Klima für Unternehmen

Die Auswahl eines Branchenmotives

Mit dem Kauf eines Klima-Zertifikates können Unternehmen verschiedener Branchen die Herstellung, den Transport oder den Gebrauch eines Produktes klimaneutral stellen. Ebenso können Messen,  Veranstaltungen, die Nutzung von Mietflächen, wie z. B. die Nutzung eines Büros  oder Gewerbe und Dienstleistungen durch Gewerbetreibende klimaneutral gestellt werden.

Zuvor jedoch sollten duch das Unternehmen alle seine technischen Möglichkeiten der Energieeinsparung und des nachhaltigen Wirtschaftens genutzt worden sein.

Branchenmotive für Vorder- und Rückseite

Um den Einsatz des Klima-Zertifikates für Unternehmen attraktiv zu machen, stellt Climate Company die Produkte und die Menschen des Unternehmens mit jeweils einem individuellen Bildmotive auf der Vorder- und der Rückseite dar. Jedes Klima-Zertifikat ist in den Farben Gold, Blau und Grün erhältlich. Die Preisgestaltung ergibt sich aus der Menge der zu kompensierenden CO2-Menge und der Beratungsleistung rund um die Erstellung des Klima-Zertifikates. 

Branche: Handwerk / Bäcker

Branche: Dienstleistung / Werbeagentur

Branche: Transport / Holztransport

Branche: Transport / Busreisen

Gesamtdatei Vor- und Rückseite. Mehr Informatonen zur Klimaneutralstellung von einzelnen Bussen, Busflotten oder Busreisen erhalten Sie hier.

Branche: Transport / Busreisen / 3-Tages-Reise

Gesamtdatei Vor- und Rückseite. Mehr Informatonen zur Klimaneutralstellung von einzelnen Bussen, Busflotten oder Busreisen erhalten Sie hier.

Branche: Transport / Stückgut-Lieferung

Branche: Büronutzung / Softwarefirma

Branche: Büronutzung / Import-Export Firma

Branche: Büronutzung / Service-Center


Übersicht zu Klima-Produkten für Privatkunden


Gut zu wissen

Climate Company unterhält bei seiner Schwestergesellschaft Emissionshändler.com® ein eigenes Konto bei der europäischen Union, bzw. beim Umweltbundesamt (UBA) mit der Registernummer: EU-100-5019435-0-54. Auf diesem Konto „lagern“ EUA-Berechtigungen und CDM-Zertifikate. Dort entwertete (gelöschte) Berechtigungen und Zertifikate werden dann in einer revisionssicheren Datenbank bei Climate Company® eingebucht.

Im Falle von Gold-Standard und VCS-Klimaschutzzertifikaten aus aus verschiedenen Ländern und Projekten werden diese von Climate Company® beim Projektinvestor gekauft. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen. Die Zertifikate werden dann im jeweiligen Register (Gold-Standard-Register oder VCS Register von VERRA) zunächst gelagert und bei Bedarf dann stillgelegt (gelöscht). Anschließend bucht Climate Company® eine stillgelegte Mengen in seine Klimadatenbank ein. Zum Zeitpunkt des Kaufes wird die entsprechende Zertifikatemenge dann in der Climate Company Datenbank entwertet und der 15-stellige Kontroll-Code generiert. 

Die von unseren Kunden erworbenen EUA-Berechtigungen und Klimaschutzzertifikate werden bei Climate Company® lückenlos über eine ID-Prüfnummer (15-stelliger Buchstaben-Zifferncode) dokumentiert. Zu diesem Zweck bieten wir auf unserer Website eine Echtheitsprüfung für den 15-stelligen Code an. Der Käufer kann damit die tatsächliche Löschung der jeweiligen Zertifikateart durch Climate Company transparent nachvollziehen.