Farblayout Urkunde

Die Farblayouts der Klima-Urkunden

Alle Klima-Urkunden von Climate Copampany sind in verschiedenen optionalen Farben erhältlich.
Dies sind die Grundfarben Gold, Blau und Grün.

In dieser Farboption sind jeweils die Vorder- als auch die Rückseite gestaltet, unabhängig vom Bildmotiv, welches beliebig für die Vorderseite wie auch für die Rückseite gewählt werden kann. Die Auswahl durch Dich geschieht während des Bestellprozesses im Shop.

Auf der Rückseite einer jeden Klima-Urkunde wird das Klimaschutz-Projekt beschrieben, aus dem die Einsparung der CO2-Emission stammt. Wenn Du Dir zuvor anschauen möchtest, wie und wo CO2-Emissionen eingespart werden, dann findest du eine Auswahl bei unseren Klimaschutz-Projekten oder dem EU-Emissionshandel oder gleich bei Deiner Bestellung im Shop.  

Jede Klima-Urkunde kann mit einem von vier Urkunden-Titeln und fünf Bildmotiven sowie drei Farblayouts erstellt werden. Weiterhin kann eine Beteiligung in Höhe von 125 kg bis 50 t CO2 an bis zu 8 Klimaschutz-Projekte oder dem EU-Emissionshandel erfolgen. Zudem kann die Klima-Urkunde auf Dich selbst oder jemand anderem ausgestellt werden, inkl. einem Grußtext von bis zu 200 Zeichen und in vier verschiedenen Weisen (Zustelloptionen) ausgeliefert werden.

Climate Company geht immer in Vorleistung

Die Klimaschutz-Zertifikate aus verschiedenen Ländern und Projekten werden von Climate Company bei einem Großhändler oder direkt beim Projektinvestor gekauft und in dem jeweiligen Register (CDM Register, Gold-Standard-Register oder VCS Register von VERRA) stillgelegt. Anschließend bucht Climate Company diese Mengen in seine Klimadatenbank ein. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen, d. h. Climate Company hat bereits die Zertifikate gekauft und gelöscht und sammelt nicht erst Bestellungen seiner Kunden ein. Wir sind also für unseren blauen Planeten bereits in Vorleistung gegangen!
Zum Zeitpunkt des Kaufes durch Dich wird die entsprechende Zertifikatemenge dann noch durch Löschung in der Climate Company Datenbank entwertet und eine 15-stellige ID-Nummer für Deine Löschung vergeben.

Gut zu wissen

Climate Company unterhält bei seiner Schwestergesellschaft Emissionshändler.com® ein eigenes Konto bei der europäischen Union, bzw. beim Umweltbundesamt (UBA) mit der Registernummer: EU-100-5019435-0-54. Auf diesem Konto „lagern“ EUA-Berechtigungen, die jeweils in Chargen von 100 t oder 250 t bei Bedarf dort durch Climate Company in einer Sammel-Löschung dem EU-Emissionshandel entzogen werden. Die letzte Löschung erfolgte am 13.11.2013 im Umfang von 100 EUA unter der Lösch-ID DE137396. Die jeweilig gelöschten Chargen werden dann in einer revisionssicheren Datenbank bei Climate Company® eingebucht.

Die von unseren Kunden erworbenen EUAs werden dann bei Climate Company® lückenlos über eine ID-Prüfnummer (15-stelliger Buchstaben-Zifferncode) dokumentiert. Zu diesem Zweck bieten wir auf unserer Website eine Echtheitsprüfung für den automatisch generierten 15-stelligen Code an. Der Käufer kann damit die tatsächliche Löschung der EUA-Berechtigung durch Climate Company transparent nachvollziehen.

Im Falle von Klimaschutzzertifikaten aus verschiedenen Ländern und Projekten werden diese von Climate Company® beim Projektinvestor gekauft im jeweiligen Register (CDM Register, Gold-Standard-Register oder VCS Register von VERRA) stillgelegt. Anschließend bucht Climate Company® diese Mengen in seine Klimadatenbank ein. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen. Zum Zeitpunkt des Kaufes durch Dich wird die entsprechende Zertifikatemenge dann noch durch Löschung in der Climate Company Datenbank entwertet und ebenso der 15-stelligen Code generiert.