Projekte - Zertifikate

Klimaschutzprojekte, EU-Emissionshandel und Zertifikate

Mit unseren Klima-Urkunden erwirbst Du eine Beteiligung an einem Klimaschutz-Projekt oder dem EU-Emissionshandel und löscht damit die entsprechenden CO2-Zertifikate.

Entscheidest Du Dich für eines von 8 auszuwählenden Klimaschutzprojekten, so wird eine durch Dich festzulegende CO2-Menge in Form von VER oder CER Zertifikaten gelöscht, was durch das Ausstellen eines Klima-Zertifikates oder durch eine Klima-Aktie dokumentiert wird.  
Entscheidest Du Dich dafür, dem EU-Emissionshandel eine durch Dich festzulegende CO2-Menge in Form von EUA Zertifikaten zu entziehen und zu löschen, dann wird das durch die Ausstellung einen Klima-Schutzbriefes oder durch einen Klima-Sparbrief dokumentiert.

Climate Company erwirbt VER oder CER Klimaschutz-Zertifikate verschiedener Zertifizierungsstandards aus unterschiedlichen Ländern und Projekten, kauft diese auf und bucht diese dann in seiner Klimadatenbank ein. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen. Zum Zeitpunkt des Kaufes durch Dich wird die entsprechende Zertifikatemenge der CER/VER Klimaschutzprojekte dann noch durch Löschung in der Climate Company Datenbank entwertet und eine 15-stellige, individuelle Prüfnummer erzeugt, die dann auch auf Deiner Klima-Urkunde erscheint.

Climate Company verknappt EUA Zertifikate des EU-Emissionshandels, die durch europäische Unternehmen der Industrie und der Energiewirtschaft benötigt werden. Climate Company entzieht den Kraftwerken, Industrieanlagen und qualmenden Schornsteinen im Emissionshandel diese EUA-Zertifikate durch Löschung auf seinem Registerkonto bei der europäischen Union und erzeugt auch hier eine 15-stellige, individuelle Prüfnummer.

Klimaprojekte und EU-Emissionshandel auf der Rückseite

Auf der Rückseite einer jeden Klima-Urkunde wird das von Dir ausgewählte Klimaschutz-Projekt beschrieben, aus dem die Einsparung der CO2-Emission stammt, bzw. der EU-Emissionshandel beschrieben. Hier bekommst Du eine Vorschau, wie das jeweilige Projekt auf der Rückseite der Klima-Urkunde beschrieben wird.

 

Jede Klima-Urkunde ist dabei in verschiedenen Farboptionen und Bestelloptionen erhältlich, trägt wahlweise Deinen Namen oder den Namen von jemanden, den Du beschenken möchtest. Außerdem kannst Du den Urkunden-Titel und das Bildmotiv wählen. Wenn Du vielleicht auch wissen möchtest, welcher Typ von Klimaschützer zu welchem Titel und Bildmotiv passen könnte, dann schau nach unter Welche Urkunde für Wen?

 

Der Einkauf unserer Zertifikate

Die Klimaschutz-Zertifikate aus verschiedenen Ländern und Projekten werden von Climate Company® bei einem Großhändler oder direkt beim Projektinvestor gekauft und in dem jeweiligen Register (CDM Register, Gold-Standard-Register oder VCS Register von VERRA) stillgelegt. Anschließend bucht Climate Company® diese Mengen in seine Klimadatenbank ein. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen.

Die EUA Zertifikate aus dem europäischen Emissionshandel werden durch Climate Company über sein Schwesterunternehmen Emissionshändler.com® direkt an der Börse gekauft. Da sich hier der Preis ständig ändert und größeren Schwankungen unterliegt, kann sich der EUA-Preis im Climate Company® auch ändern.

 

Eine Klima-Urkunde für Dich selbst!

Mit dem Kauf einer Klima-Urkunde von Climate Company investierst Du in den Klimaschutz.

Gut zu wissen

Climate Company unterhält bei seiner Schwestergesellschaft Emissionshändler.com® ein eigenes Konto bei der europäischen Union, bzw. beim Umweltbundesamt (UBA) mit der Registernummer: EU-100-5019435-0-54. Auf diesem Konto „lagern“ EUA-Berechtigungen, die jeweils in Chargen von 100 t oder 250 t bei Bedarf dort durch Climate Company in einer Sammel-Löschung dem EU-Emissionshandel entzogen werden. Die letzte Löschung erfolgte am 13.11.2013 im Umfang von 100 EUA unter der Lösch-ID DE137396. Die jeweilig gelöschten Chargen werden dann in einer revisionssicheren Datenbank bei Climate Company® eingebucht.

Die von unseren Kunden erworbenen EUAs werden dann bei Climate Company® lückenlos über eine ID-Prüfnummer (15-stelliger Buchstaben-Zifferncode) dokumentiert. Zu diesem Zweck bieten wir auf unserer Website eine Echtheitsprüfung für den automatisch generierten 15-stelligen Code an. Der Käufer kann damit die tatsächliche Löschung der EUA-Berechtigung durch Climate Company transparent nachvollziehen.

Im Falle von Klimaschutzzertifikaten aus verschiedenen Ländern und Projekten werden diese von Climate Company® beim Projektinvestor gekauft im jeweiligen Register (CDM Register, Gold-Standard-Register oder VCS Register von VERRA) stillgelegt. Anschließend bucht Climate Company® diese Mengen in seine Klimadatenbank ein. Damit hat das Klimaprojekt bereits seine Förderung bekommen. Zum Zeitpunkt des Kaufes durch Dich wird die entsprechende Zertifikatemenge dann noch durch Löschung in der Climate Company Datenbank entwertet und ebenso der 15-stelligen Code generiert.