Warum Klimaschutz?

    Seit Beginn der Industrialisierung belasten Menschen die Umwelt mit Treibhausgasen. Diese Gase bewirken, dass sich die Lufthülle der Erde aufheizt. Das wichtigste Treibhausgas ist Kohlendioxid (CO2), das bei jeder Verbrennung entsteht. Heute atmen wir schon 30% mehr CO2 ein, als die Menschen vor 150 Jahren. Und die Menge steigt weiter. Hauptverursacher des Kohlendioxidausstoßes sind Stromerzeugung, Industrie, Verkehr und Haushalte.

    Unter dem Begriff Klimaschutz werden alle Aktivitäten zusammengefasst – von Energiesparen bis hin zu
    internationalen Abkommen –, die darauf abzielen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und damit der globalen Erwärmung entgegen zu wirken.
    Klimaschutz ist leider erst seit wenigen Jahren ein fest in der Öffentlichkeit verankertes Thema. Denn Treibhausgase beschleunigen den Klimawandel, Luftschadstoffe belasten Mensch und Umwelt. Zudem werden Energie und Rohstoffe weltweit knapper bei gleichzeitig wachsendem Verbrauch und steigenden Energiepreisen.

    Aus diesem Grunde sollte jeder von uns sparsamer mit unseren fossilen Energien umgehen.
    Wenn Sie Ihre persönlichen Emissionen ausrechnen wollen, dann können Sie das mit dem Emissionsrechnder tun, der auf des Webseite des UBA Umwelt Bundes Amtes zur Verfügung steht.

    © Copyright 2007
    the climate company