Darüber hinaus erhalten in Berlin sogar alle Kunden, die ihr Fahrzeug in die Serviceinspektion oder zur Reparatur bringen, beim Abholen eine Klimavignette über 1.000 km geschenkt.

    Der Kunde erhält bei seinem Mazda Suzuki Händler neben seiner Klimavignette ein Klima-Infopaket bestehend aus einem Anschreiben seines Autohändlers, einem Echtheitszertifkat, einer Projektbeschreibung des Klimaschutzprojektes in Guatemala, einen Informationsflyer zu Autofahren und Klimaschutz (Teil 1 und Teil 2), einer Web-ID-Bescheinigung sowie einer Registrierungskarte mit allen Basisinfos und Kalendarium. Bestandteil des Klimapaketes ist außerdem eine Gebrauchsanweisung für die Verwendung der verschiedenen Inhalte des Paketes.

    Der Kunde erhält bei seinem Mazda Suzuki Händler neben seiner Klimavignette ein Klima-Infopaket bestehend aus einem Anschreiben seines Autohändlers, einem Echtheitszertifkat, einer Projektbeschreibung des Klimaschutzprojektes in Guatemala, einen Informationsflyer zu Autofahren und Klimaschutz (Teil 1 und Teil 2), einer Web-ID-Bescheinigung sowie einer Registrierungskarte mit allen Basisinfos und Kalendarium. Bestandteil des Klimapaketes ist außerdem eine Gebrauchsanweisung für die Verwendung der verschiedenen Inhalte des Paketes.

    Die Initiatoren der Stop-CO2-Kampagne, das Autohaus Meklenborg, Auto-Park Rath und Autohaus Pohl sind 100%ige Töchter der I.C. Autohandel Beteiligungen GmbH (I.C.A.B.). Die I.C.A.B. ist eine 100% Tochtergesellschaft der ITOCHU CORP. Tokio. Hier wurden Umwelt- und Klimathemen mit als erstes in Japan aufgegriffen.
    Die vorgenannten Autohäuser und ihre angeschlossenen Partner sind bundesweit die ersten Mazda- und Suzuki-Vertragshändler, die ihre auszuliefernden Fahrzeuge klimaneutral stellen und dies zudem auf einer eigens eingerichteten Webseite für Deutschland dokumentieren.

      © Copyright 2007
      the climate company